Wappen von Kippenheim

Herzlich Willkommen im Reitclub Kippenheim

Unsere Reitanlage liegt am Rande des Schwarzwalds - zwischen Ettenheim und Lahr - eingebettet in der Rheinebene und umgeben mit Weinbergen. Die Anlage bietet beste Möglichkeiten für Turnier- und Freizeitreiter mit unserem Außendressurplatz (20 x 60 m), Außenspringplatz (70 x 60 m), der Reithalle (20 x 40 m) und einer Führanlage für alle Sparten des Reitsports. Koppeln sind ebenfalls ausreichend vorhanden.

Die herrliche Umgebung lässt sich am besten bei traumhaften, stundenlangen Ausritten erkunden. Unsere Einstallerpferde werden von fachkundigem Personal betreut.

Wir bieten Reitunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene auf gut ausgebildeten Schulpferden. Auch Voltigieren steht bei uns ganz oben an - rund 40 Kinder trainieren derzeit in Kippenheim.

Bei gemütlichen Zusammenkünften kommt auch das Gesellschaftliche nicht zu kurz. Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Jetzt Mitglied werden

Aktuelles aus dem Reitclub

Abzeichenkurs in Altenheim

Anna Schätzle mit Urkunde

Der Reitverein Altenheim hat am Mittwoch, 1. November 2023 unter der Leitung von Daniel Fleig verschiedene Reitabzeichen abgenommen. Richter waren Harald Meisinger und Hans-Jürgen Schnebel.

Weiterlesen …

Abzeichenkurs in Lahr-Langenwinkel

Der Reitverein Lahr hat am Donnerstag, 28. September 2023 unter der Leitung von Werner Rode und Philipp Stuppert verschiedene Reitabzeichen abgenommen.

Weiterlesen …

Anna Schätze von der Gemeinde Kippenheim geehrt

Anna Schätze von der Gemeinde Kippenheim geehrt

Anna Schätze (9 Jahre) wurde am 19. Juli 2023 durch die Gemeinde Kippenheim im Rahmen eines Ehrungsempfangs geehrt.

Weiterlesen …

Impressionen und Ergebnisse vom WBO-Turnier

Hier findet Ihr ein paar Impressionen und die Ergebnisse des diesjährigen WBO-Turniers. Vielen Dank an die fleißigen Helfer!

Weiterlesen …

Abzeichenkurs in Altenheim

Der Reitverein Altenheim hat am Sonntag, 6. November 2022 unter der Leitung von Daniel Fleig verschiedene Reitabzeichen abgenommen. Nach drei Tagen intensiver Vorbereitung folgte dann am vierten Tag die Prüfung. Richter waren Harald Meisinger und Hans-Jürgen Schnebel.

Weiterlesen …