Springlehrgang mit Frank Burger

Anfang Dezember fand auf der Anlage des Reitclub 77 Kippenheim ein Springlehrgang mit Frank Burger statt. Burger gibt regelmäßig im Reitclub Springunterricht, an welchem auch auswärtige Reiter teilnehmen. Besonders die Kippenheimer Reiter nutzten das Angebot bei einem erfahrenen Ausbilder und Reiter ihren Sitz und die Einwirkung aufs Pferd zu verbessern. Burger hatte für jeden das richtige Händchen, egal ob junger Reiter, Einsteiger, Freizeitreiter oder erfolgreicher Turnierreiter. Er nahm sich Zeit jeden Reiter individuell zu betreuen und zu fordern. Für die jungen Pferde gab es eine extra „Youngster-Stunde“. Alle Teilnehmer waren vollauf zufrieden.

Organisiert wurde der Lehrgang von Jugendtrainerin Ulrike Schätzle. Burger bescheinigte den Teilnehmern auf dem richtigen Weg zu sein, unabhängig davon, ob sie an Turnieren teilnehmen oder lediglich ihr Pferd weiter ausbilden möchten.

Teilnehmer: Franziska Krause, Chiara Fischer, Vivien Wesemann, Diana Zeiler, Lilian Borgmann, Annika Anders, Selma Rieck, Julius Fitz, Michelle Goltz, Lara Frenk, Lea Zähringer, Eileen Schäfer, Kassandra und Vivian Kibbins, Melanie Fischer, Jasmin Welle, Helena und Annabell Heinrich, Larissa Czerwinski.

Zurück