Ferienprogramm Reitclub Kippenheim

Was gibt es schöneres für pferdebegeisterte Kinder und Jugendliche, als in den Ferien die ganze Zeit „am Stall“ zu sein bei den Pferden?

20 Kinder haben am mehrtägigen Ferienprogramm vom RC 77 Kippenheim teilgenommen. Erstmalig haben die Übungsleiterinnen Ulrike Schätzle, Carina Molitor und Jasmin Welle sich spannende und auch lehrreiche Inhalte für die Kids überlegt. Neben der Mithilfe bei der täglichen Stallarbeit, standen eine Schulung in Erster Hilfe auf dem Programm, sowie ein Gaudi-Parcours mit und ohne Pferde. Dabei wurde die Geschicklichkeit getestet und auch das Vertrauen zwischen Pferd und Reiter gestärkt. Wie man ein Pferd korrekt frisiert und für ein Turnier herausbringt, wurde genauso geübt, wie das „Freestyle-Frisieren“ und Fingerfarben anmalen der Pferde danach. Bei den heißen Temperaturen durfte auch eine Wasserbombenschlacht nicht fehlen. Den Höhepunkt bildeten geführte Ausritte durch die Rebberge mit den braven und geduldigen Lehrpferden. Da blühten besonders bei den jüngeren Teilnehmer die Herzen und die Phantasie auf. Begleitend über das Ferienprogramm wurde ein eigenes Vereinshindernis kreiert. Stangen und eine Einhängeplanke wurden gestrichen, mit Handabdrücken verziert und mit dem Schriftzug des Vereines in Szene gesetzt. Eingeweiht wird das Hindernis beim Breitensportlichen Turnier mit Vereinsmeisterschaft am 7. und 8. Oktober 2017.

Für das Ferienprogramm 2018 gibt es bereits die ersten Anmeldungen…

Zurück